YOUR BODY ♥, YOUR MIND ♥

Entspannt in den Tag starten

Entspannt in den Tag starten

Ein neues Pilates Video ist da! Mit dieser Wake-Up Pilates Routine, könnt ihr voller Energie und entspannt in den Tag starten starten.

Dazu passend, gebe ich euch jetzt 10 Tipps, wie ihr euren Tag gut gelaunt beginnen könnt. Vielleicht ist für euch ja die eine oder andere Inspiration dabei…

Kostenlose Pilates Challenge für Anfänger!

Pilates Anfänger

#1. Mit Musik wach werden

Wie wäre es denn, mit angenehmer Musik entspannt in den Tag zu starten? Die meisten Klingeltöne sind eher nervig und reißen dich eher unsanft aus dem Schlaf. Lad dir deine Lieblingssongs herunter und lass dich sanft von ihnen wecken. Das macht auch gleich gute Laune und gibt dir am Morgen direkt ein positives Gefühl.

Wenn du magst, hör mal in meine Pilates Playlist rein :-).

#2. Liegen bleiben

Bleib doch noch 10 Minuten im Bett bevor du aufstehst. Vielleicht ziehst du auch schnell deine Kuschelsocken an und holst dir eine Tasse Kaffee oder einen Tee ins Bett.

#3. Den Tag mit einem Lächeln begrüßen

Auch wenn dir noch gar nicht danach ist, dein Gehirn kennt den Unterschied nicht :-). Schon durch die Bewegung der Mundwinkel nach oben, werden Glückshormone ausgeschüttet. Und schon steigt die Stimmung!

#4. Schon am Vorabend das Frühstück vorbereiten

In der Küche verbringe ich morgens nicht ganz so gerne meine Zeit. Deshalb bereite ich das Müsli oft schon Abends vor, wie zum Beispiel Overnight Oats. Einfach ein paar Haferflocken, Beeren und Pflanzenmilch mischen – ich bevorzuge Kokosmilch – und ab damit in den Kühlschrank. So schmeckt es morgens auch viel besser und ich spare Zeit um entspannt in den Tag zu starten.

Wenn ich morgens im Home-Office arbeite, sind aber auch schon mal ein paar Pancakes drin.

#5. Digital Detox

Nimmst Du morgens auch direkt das Handy in die Hand? Lass es besser mindestens für eine Stunde nach dem Wachwerden aus, bevor du deine Nachrichten checkst. So bleibst du morgens entspannt und gerätst nicht sofort in den reaktiven Modus.

#6. Musik aufdrehen und tanzen

Das bringt nicht nur deinen Kreislauf in Schwung, sondern macht auch noch gute Laune!

#7. Frische Luft tanken

Hundebesitzer können das bestätigen! Frische Luft am Morgen, besonders ein kleiner Waldspaziergang tut richtig gut. Auch wenn du keinen Hund hast – Jacke an und los. Es muss nicht immer Joggen sein. Ich nehme ein gutes Hörbuch und einen Kaffee mit und gehe einfach los. Probier es mal aus.

#8. Mit Pilates entspannt in den Tag starten

Wer mit Bewegung in den Tag startet ist direkt besser drauf. Pilates ist da der perfekte Begleiter. Deine Muskulatur wird gekräftigt, gedehnt und Glückshormone werden durch die Bewegung freigesetzt. 10 bis 15 Minuten reichen schon aus damit Du entspannt in den Tag starten kannst. Probier mal die Wake Up Pilates Routine aus oder eines meiner Videos auf meinem YouTube Kanal Pilatesliebe

kostenlose pilates challenge für anfänger

#9. Meditieren

Zu Beginn hilft eine geführte Meditation von 10 Minuten. Du musst nicht gleich 1 Stunde an die Wand starren. Geh in dich und bleibe mit deiner Aufmerksamkeit für 10 Minuten ganz bei dir. Meditieren muss man üben…merke, je weniger du dich darauf einlassen kannst, umso dringender brauchst du es 😉

#10. To Do Liste schreiben

Am besten schon am Abend vorher. Das hilft dir den Überblick über die wirklich wichtigen Dinge zu behalten. Oft sind wir zwar den ganzen Tag beschäftigt, aber nicht unbedingt produktiv. Also überlege gut, was ist die eine wichtige Sache die es heute zu tun gilt?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden ♥

1 thought on “Entspannt in den Tag starten

Comments are closed.